Kurz erklärt: Übungsfirma

Lernen Sie im persönlichen Gespräch das aktuelle Konzept der Übungsfirmenarbeit kennen und stellen Sie uns Ihre Fragen!

Termine (via Zoom):
Dienstag, 20.02.2024, 14.00 – 15.00 Uhr
Dienstag, 19.03.2024, 10.00 – 11.00 Uhr
Mittwoch, 17.04.2024, 15.00 – 16.00 Uhr

Wenn Sie mehr über Übungsfirmen wissen möchten, sind Sie hier richtig!

Mit einer eigenen Übungsfirma in Ihrem kaufmännischen Ausbildungskonzept gelingt die Vorbereitung Ihrer Teilnehmer*innen auf den beruflichen (Wieder-) Einstieg.

Sie legen die erforderlichen Abteilungen und Aufgaben Ihrer Übungsfirma fest und bestimmen die Arbeitsabläufe und Lerninhalte.

Ihre Teilnehmer*innen bearbeiten Aufgaben aus dem realen Geschäftsbetrieb selbstständig. Dabei erleben sie die kaufmännische Praxis im Netzwerk mit anderen Übungsfirmen und sind Teil einer starken virtuellen Marktwirtschaft.

Damit dies alles funktioniert, bieten wir, die Zentralstelle des Deutschen ÜbungsFirmenRings das notwendige Netzwerk. Dieses ermöglicht den Übungsfirmen in Deutschland, alle kaufmännischen Vorgänge des tatsächlichen Wirtschaftsgeschehens abzubilden. 

Wir garantieren als Netzwerkkoordinatorin die Funktionsfähigkeit des weit verzweigten kaufmännischen Praxisfelds der Übungsfirmen und stellen eine Fülle von Serviceleistungen zur Verfügung, die ein realistisches, schnelles und reibungsloses Handeln im nationalen und internationalen Übungsfirmenmarkt gewährleisten.

Über uns sind etwa 500 nationale Übungsfirmen in einem Netzwerk verbunden, die miteinander und darüber hinaus mit internationalen Übungsfirmen in über 40 Ländern in Geschäftsbeziehung stehen.

Auch die Anbindung an das internationale Netzwerk mit über 7000 Übungsfirmen weltweit wird von der Zentralstelle realisiert. Die Beteiligung am globalen Übungsfirmenmarkt erweitert die Bandbreite relevanter kaufmännischer Prozesse um ein Vielfaches und bietet Ihren Teilnehmer*innen ein in diesem Beufsbereich zunehmend wichtiges Lernfeld.


Haben Sie keine Möglichkeit, eine eigene Übungsfirma zu betreiben, können Sie das bewährte Übungsfirmenkonzept dennoch einsetzen: Melden Sie Ihre Teilnehmer*innen in unserer digitalen Übungsfirma 4.0 an!